Zum Tag der Erneuerbaren Energien





Zum Tag der Erneuerbaren Energien






Wettbewerb "Gute Ideen zum Nachmachen!"

ist beendet.


Am 30. April 2022 war der 27. Tag der Erneuerbaren Energien.

Das Klimaschutzmanagement des Werra-Meißner-Kreises und die Quartierssanierung im Werra-Meißner-Kreis suchen "Gute Ideen zur Nutzung von erneuerbaren Energien zum Nachmachen".

Ihre eingereichten Beiträge nehmen an einer Verlosung teil, Sie können interessante Preise gewinnen.

Wettbewerb "Gute Ideen zum Nachmachen!"

ist beendet.


Am 30. April 2022 war der 27. Tag der Erneuerbaren Energien.

Das Klimaschutzmanagement des Werra-Meißner-Kreises und die Quartierssanierung im Werra-Meißner-Kreis suchen "Gute Ideen zur Nutzung von erneuerbaren Energien zum Nachmachen".

Ihre eingereichten Beiträge nehmen an einer Verlosung teil, Sie können interessante Preise gewinnen!


...


Worum geht es genau?

Erneuerbare Energien sind ein wichtiger Baustein der Energiewende.

Zum 10. Jahrestag der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl wurde bereits 1996 der Tag der Erneuerbaren Energien eingeführt, um auf die verschiedenen Möglichkeiten einer nachhaltigen Energieproduktion hinzuweisen. Mittlerweile findet er zum 27. Mal mit vielfaltigen Aktionen statt.

Auch im Werra-Meißner-Kreis wird jedes Jahr darauf aufmerksam gemacht. Die aktuellen Geschehnisse machen deutlich, dass eine Nutzung von regenerativen Energien nicht nur zwingend für die Bewältigung der Klimakrise ist, sondern auch gegen eine Importabhängigkeit von fossilen Energieträgern ein wichtiger Faktor ist.

Wir wollen mit dem Wettbewerb die Aktivitäten der Bürger:innen in den Vordergrund rücken, und die Möglichkeit nutzen, einer breiten Öffentlichkeit aufzuzeigen was jetzt schon getan werden kann.




Was suchen wir?

Nutzen Sie bereits erneuerbare Energien und haben damit eine zukunftsfähige Lösung? Lassen Sie andere daran teilhaben und stellen Sie Ihre Nutzung vor.

Auch wenn es bis jetzt nur eine Idee ist, die noch nicht umgesetzt wurde, können Sie es einreichen. Natürlich sollte die Idee realistisch und realisierbar sein.
Es kann eine Nutzung von handelsüblichen Produkten sein, die vielleicht clever eingesetzt werden oder mit anderen kombiniert sind. Vielleicht haben Sie aber ein Idee oder Konzept, um etwas besonders effektiv zu nutzen. Oder Sie sind ein/e Tüftler:in, haben eine "geniale" Lösung zur Nutzung von erneuerbaren Energien und selbst etwas gebaut?


Wichtig ist, es geht um die Nutzung von erneuerbaren Energien

Erneuerbare Energien sind unerschöpflich: Sonnenkraft als Photovoltaik zur Stromerzeugung oder als Solarthermie zur Wärmeerzeugung, Windkraft, Wasserkraft, Nutzung von Biomasse also nachwachsenden Rohstoffe wie Holz oder Pflanzen und die Umgebungs- sowie Erdwärme.




Wie können Sie teilnehmen?

Beschreiben Sie, was Ihre Idee bzw. idealerweise bereits eine umgesetzte Idee ist, um erneuerbare Energien zu nutzen. Gerne können Sie Ihre Erfahrungen damit im täglichen Leben bzw. den Nutzen den Sie davon haben, erläutern. Wenn Sie auch ein paar Bilder haben, würde es die Beschreibung gut ergänzen. Alles schicken Sie uns bitte per E-Mail. Sie erhalten anschließend eine automatisierte Eingangsbestätigung.

Ihre Teilnahme

Senden Sie uns Ihre E-Mail an folgende Adresse: wettbewerb@quartierssanierung-wmk.de



Einsendeschluss: 29. Juni 2022, 24 Uhr (die Laufzeit wurde verlängert)



Was passiert mit Ihren Einsendungen?

Wir wollen alle Bürger:innen im Werra-Meißner-Kreis über Ihre Ideen und Konzepte informieren und damit zum Nachmachen anregen. Deswegen werden wir - je nach Anzahl der eingereichten Beiträge - zumindest eine Auswahl auf unserer Projekthomepage präsentieren und gegebenenfalls auch auf anderen Wegen veröffentlichen. Damit erklären Sie sich mit der Einreichung einverstanden. Die Teilnahmebedingungen finden Sie weiter unten.





Worum geht es genau?

Erneuerbare Energien sind ein wichtiger Baustein der Energiewende.

Zum 10. Jahrestag der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl wurde bereits 1996 der Tag der Erneuerbaren Energien eingeführt, um auf die verschiedenen Möglichkeiten einer nachhaltigen Energieproduktion hinzuweisen. Mittlerweile findet er zum 27. Mal mit vielfaltigen Aktionen statt.
Auch im Werra-Meißner-Kreis wird jedes Jahr darauf aufmerksam gemacht. Die aktuellen Geschehnisse machen deutlich, dass eine Nutzung von regenerativen Energien nicht nur zwingend für die Bewältigung der Klimakrise ist, sondern auch gegen eine Importabhängigkeit von fossilen Energieträgern ein wichtiger Faktor ist.
Wir wollen mit dem Wettbewerb die Aktivitäten der Bürger:innen in den Vordergrund rücken, und die Möglichkeit nutzen, einer breiten Öffentlichkeit aufzuzeigen was jetzt schon getan werden kann.




Was suchen wir?

Nutzen Sie bereits erneuerbare Energien und haben damit eine zukunftsfähige Lösung? Lassen Sie andere daran teilhaben und stellen Sie Ihre Nutzung vor.
Auch wenn es bis jetzt nur eine Idee ist, die noch nicht umgesetzt wurde, können Sie es einreichen. Natürlich sollte die Idee schon realistisch und realisierbar sein.
Es kann eine Nutzung von handelsüblichen Produkten sein, die vielleicht clever eingesetzt werden oder mit anderen kombiniert sind. Vielleicht haben Sie aber ein Idee oder Konzept, um etwas besonders effektiv zu nutzen. Oder Sie sind ein/e Tüftler:in, haben eine "geniale" Lösung zur Nutzung von erneuerbaren Energien und selbst etwas gebaut?


Wichtig ist, es geht um die Nutzung von erneuerbaren Energien

Erneuerbare Energien sind unerschöpflich: Sonnenkraft als Photovoltaik zur Stromerzeugung oder als Solarthermie zur Wärmeerzeugung, Windkraft, Wasserkraft, Nutzung von Biomasse also nachwachsenden Rohstoffe wie Holz oder Pflanzen und die Umgebungs- sowie Erdwärme.




Wie können Sie teilnehmen?

Beschreiben Sie, was Ihre Idee bzw. idealerweise bereits eine umgesetzte Idee ist, um erneuerbare Energien zu nutzen. Gerne können Sie Ihre Erfahrungen damit im täglichen Leben bzw. den Nutzen den Sie davon haben, erläutern. Wenn Sie auch ein paar Bilder haben, würde es die Beschreibung gut ergänzen. Alles schicken Sie uns bitte per E-Mail. Sie erhalten anschließend eine automatisierte Eingangsbestätigung.

Ihre Teilnahme

Senden Sie Ihre E-Mail an folgende Adresse: wettbewerb@quartierssanierung-wmk.de



Einsendeschluss: 29.06.2022, 24 Uhr (verlängert)



Was passiert mit Ihren Einsendungen?

Wir wollen alle Bürger:innen im Werra-Meißner-Kreis über Ihre Ideen und Konzepte informieren und damit zum Nachmachen anregen. Deswegen werden wir je nach Anzahl der eingereichten Beiträge zumindest eine Auswahl auf unserer Projekthomepage präsentieren und gegebenenfalls auch auf anderen Wegen veröffentlichen. Damit erklären Sie sich mit der Einreichung einverstanden. Die Teilnahmebedingungen finden Sie weiter unten.






Diese acht Preise können Sie gewinnen


Unter allen Teilnehmern wird als Hauptpreis eine "steckerfertige Solaranlage" mit 370 Watt verlost. Zusätzlich gibt es noch zwei Solarrucksäcke, zwei Solarladestationen für Kleingeräte sowie zwei Powerbanks mit Solarunterstützung zu gewinnen.

Die Teilnehmer aus den sechs Quartieren der Quartierssanierung haben eine zusätzliche Chance, unter ihnen wird eine zusätzliche "steckerfertige Solaranlage" verlost.


Symbolbild

2 x "Steckerfertige" Photovoltaik (PV)-Anlage

Wert je ca. 500 €

Symbolbild

2 X Solarrucksack

Wert 99 € bzw. 79 €

Symbolbild

2 x Mini-Solarladestation

Wert je 39 €

Symbolbild

2 x Solar-Powerbank

Wert je 29 €



Diese acht Preise können Sie gewinnen

Unter allen Teilnehmern wird als Hauptpreis eine "steckerfertige Solaranlage" mit 370 Watt verlost. Zusätzlich gibt es noch zwei Solarrucksäcke, zwei Solarladestationen für Kleingeräte sowie zwei Powerbanks mit Solarunterstützung zu gewinnen.

Die Teilnehmer aus den sechs Quartieren der Quartierssanierung haben eine zusätzliche Chance, unter ihnen wird eine zusätzliche "steckerfertige Solaranlage" verlost.

2 x "Steckerfertige" Photovoltaik (PV)-Anlage

Steckerfertige PV-Anlage

Symbolbild

im Wert von je ca. 500 €




2 x Solarrucksack

Symbolbild

im Wert von je ca. 99 € bzw. 79 €




2 x Mini-Solarladestation

Symbolbild

im Wert von je 39 €




2 x Solar-Powerbank

Symbolbild

im Wert von je 29 €





Wir freuen uns auf Ihre Ideen und wünschen Ihnen viel Glück bei der Verlosung!

Das Team vom Klimaschutzmanagement und der Quartierssanierung im Werra-Meissner-Kreis


Wenn Sie noch keine gute Idee haben, informieren Sie sich auf unsere Homepage oder lassen sich vom Team der Quartierssanierung beraten, um Ihr Gebäude fit für die Zukunft zu machen. Wir bieten auch regelmäßig interessante Online-Veranstaltungen (WebSeminare und QS-Talks) an, um Sie auf den neusten Stand zu bringen. Gerne können Sie sich auch bei unserem Newsletter anmelden, um über aktuelle Termine und Themen informiert zu sein.
Wir unterstützen Sie gerne!


Wir freuen uns auf Ihre Ideen und wünschen Ihnen viel Glück bei der Verlosung!

Das Team vom Klimaschutzmanagement und der Quartierssanierung im Werra-Meissner-Kreis



Wenn Sie noch keine gute Idee haben, informieren Sie sich auf unsere Homepage oder lassen sich vom Team der Quartierssanierung beraten, um Ihr Gebäude fit für die Zukunft zu machen. Wir bieten auch regelmäßig interessante Online-Veranstaltungen (WebSeminare und QS-Talks) an, um Sie auf den neusten Stand zu bringen. Gerne können Sie sich auch bei unserem Newsletter anmelden, um über aktuelle Termine und Themen informiert zu sein.
Wir unterstützen Sie gerne!





Teilnahmebedingungen

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Quartierssanierung im Werra Meißner Kreis, Obermarkt 22, 37269 Eschwege.

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz im Werra-Meißner-Kreis.
Ausgeschlossen sind jedoch Mitarbeiter des Veranstalters sowie deren direkte Angehörige.

Die Teilnahme erfolgt ausschließlich per E-Mail an "wettbewerb@quartierssanierung-wmk.de".
Teilnahmeschluss ist am 29. Juni 2022 um 24:00 Uhr.

Eingereicht werden muss eine verständliche Beschreibung der Idee zur Nutzung von erneuerbaren Energien, die realisierbar oder bestenfalls schon umgesetzt wurde. Idealerweise ergänzt mit ein paar Bildern.

Pro Teilnehmer*In kann nur einen Preis verlost werden, auch wenn pro Person mehrere Ideen eingereicht werden.

Die Gewinne werden unter den Einreichungen nichtöffentlich verlost.
Die Gewinner*Innen werden persönlich benachrichtigt. Erfolgt innerhalb von 14 Tagen keine Rückmeldung durch den/die Gewinner*In, wird der Gewinn an einen anderen berechtigten Teilnehmer verlost.

Der erste Preis sowie der Sonderpreis für Teilnehmer*Innen aus den Quartieren (je eine steckerfertige PV-Anlage) sind übertragbar, soweit die Anlage im Gebiet des Werra-Meißner-Kreises aufgebaut wird.

Eine Auszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Der Veranstalter ist berechtigt, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für den Veranstalter unzumutbar machen.

Mit der Teilnahme an dem Wettbewerb akzeptieren die Teilnehmer*Innen die Teilnahmebedingungen, und übertragen die Rechte zur Veröffentlichung der dargestellten eigenen Lösungen bzw. Ideen zur Nutzung von erneuerbaren Energien an die Quartierssanierung.

Im Übrigen gelten die Hinweise zum Datenschutz. Verantwortlich im Sinne des Datenschutzes ist der Veranstalter. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.






Teilnahmebedingungen

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Quartierssanierung im Werra Meißner Kreis, Obermarkt 22, 37269 Eschwege.

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz im Werra-Meißner-Kreis.
Ausgeschlossen sind jedoch Mitarbeiter des Veranstalters sowie deren direkte Angehörige.

Die Teilnahme erfolgt ausschließlich per E-Mail an "wettbewerb@quartierssanierung-wmk.de".
Teilnahmeschluss ist am 29. Juni 2022 um 24:00 Uhr.

Eingereicht werden muss eine verständliche Beschreibung der Idee zur Nutzung von erneuerbaren Energien, die realisierbar oder bestenfalls schon umgesetzt wurde. Idealerweise ergänzt mit ein paar Bildern.

Pro Teilnehmer*In kann nur einen Preis verlost werden, auch wenn pro Person mehrere Ideen eingereicht werden.

Die Gewinne werden unter den Einreichungen nichtöffentlich verlost.

Die Gewinner*Innen werden persönlich benachrichtigt. Erfolgt innerhalb von 14 Tagen keine Rückmeldung durch den/die Gewinner*In, wird der Gewinn an einen anderen berechtigten Teilnehmer verlost.

Der erste Preis sowie der Sonderpreis für Teilnehmer*Innen aus den Quartieren (je eine steckerfertige PV-Anlage) sind übertragbar, soweit die Anlage im Gebiet des Werra-Meißner-Kreises aufgebaut wird.

Eine Auszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Der Veranstalter ist berechtigt, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für den Veranstalter unzumutbar machen.

Mit der Teilnahme an dem Wettbewerb akzeptieren die Teilnehmer*Innen die Teilnahmebedingungen, und übertragen die Rechte zur Veröffentlichung der dargestellten eigenen Lösungen bzw. Ideen zur Nutzung von erneuerbaren Energien an die Quartierssanierung.


Im Übrigen gelten die Hinweise zum Datenschutz. Verantwortlich im Sinne des Datenschutzes ist der Veranstalter. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.